Fahrten

Skikurs der 7. Klassen in Obertauen - Eiskalt erwischt

Das Wichtigste vorneweg: es hat keine Verletzungen gegeben. Also können wir rückblickend über erfreuliche und gelungene Skitage berichten, die wir wie gewohnt im Januar in unserer langjährigen Unterkunft in Obertauern verbrachten. Die Woche war geprägt durch eisige Temperaturen bis -15 Grad, die noch verstärkt wurden von teils stürmischen Winden, was die Stimmung der Schüler aber kaum beeinträchtigen konnte. Schließlich fanden wir außerordentlich gute Pistenbedingungen vor, wie wir bereits am Montag, an unserem Anreisetag, feststellten. Aufgeteilt in 5 Skigruppen haben wir somit alle Möglichkeiten des Skigebiets nutzen können, um das skiläuferische Können zu verbessern. Aber wie jedes Jahr lag das Augenmerk natürlich besonders auf dem sozialen Miteinander, das wir in vielen Spielen und Unternehmungen förderten. Die Schüler zeigten sich sehr engagiert bei sportlichen, musischen oder kognitiven Herausforderungen. Schließlich rundete ein Discoabend mit Preisverleihungen eine erlebnisreiche Woche ab und die Eltern konnten am Freitagvormittag ihre glücklichen, aber sicher sehr müden Kinder wieder in die Arme schließen.

Kommentare  

# +2 Hans Kortenacker 2017-02-23 17:22
Cool

Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um Kommentare zu veröffentlichen.

Log in

Konto erstellen